Haben Sie jemals von einer Massage mit heißen Steinen gehört? Nein? Es lohnt sich, diesen Artikel zu lesen, in dem ich versuchen werde, in wenigen Worten zu erklären, was es ist und warum es sich lohnt, es zu verwenden.

Sex-Massage kann ganz klar zugeordnet werden, aber die Wahrheit sieht ein bisschen anders aus, weil Sie die Grenzen setzen. Natürlich umfasst die erotische Massage definitiv mehr Körperteile, einschließlich intimer Orte, aber es gibt keinen sexuellen Unterton. Wenn Sie bestimmte Grenzen nicht überschreiten möchten, wird niemand gegen Ihren Willen etwas unternehmen.

Was kannst du wählen? Es gibt viele Möglichkeiten, weil Sie aus einer Vielzahl von Typen wählen können: Asia, Thai, Tantra, Classic oder mit heißen Steinen. Heute etwas mehr über den letzten Typ.

Sex Massage Wien mit Steinen – worum es geht

Für die Massage werden zwei Arten von Steinen verwendet – Basalt und weißer Marmor. Seine Gesundheitsanwendung ist seit der Antike bekannt – sie wurde damals in China und Hawaii hergestellt. Die Massage wird besonders für Menschen empfohlen, die an Erkrankungen des Nervensystems, des Kreislaufsystems, des Lymphsystems, der Muskulatur und der Haut leiden. Steine ​​werden nach der sogenannten Karte auf den Körper massiert. Chakren. Nach der hinduistischen Philosophie sind dies die Punkte, die für den Empfang und die Verarbeitung von Energie verantwortlich sind, die dann in das menschliche Energiefeld aufgenommen wird. Hot Stone-Massage soll sie öffnen – das Blockieren von Chakren kann zu Gesundheitsproblemen führen. Es gibt ungefähr 300 solcher Punkte am Körper, aber der wichtigste ist 7 von ihnen.

Wenn Sie eine Therapie ausprobieren möchten, besuchen Sie das Angebot des Studio Benessere – Sex Massage Wien.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.